Trial-Motorsport-Club Stadtlohn e.V.
 

 

Home News Was ist Trial? Geschichte Termine Gelaende Training Berichte Fotos Links Kontakt
Datenschutz

 

 

 

GESCHICHTE

1980 hatte sich eine Interessengemeinschaft in der Sportart Motorrad-Trial zusammengeschlossen, um sich in Stadtlohn sportlich zu betätigen. Auf einem Gelände in Almsick (Bauernschaft von Stadtlohn) nahm alles seinen Anfang, doch nach zwei Jahren musste das Gelände leider geräumt werden.

1982 fand die Gruppe ein Gelände im 15 km entfernten Holtwick, das sie für ein knappes Jahr nutzen konnten.

1984 bekam man dann ein erstklassiges Gelände in den Barler Sandgruben bei Stadtlohn. Dieses Gelände war optimal für den Trialsport nutzbar. Der bestehende Kontakt zu befreundeten holländischen Vereinen wurde ausgebaut, so dass sogar holländische Meisterschaften auf diesem Gelände ausgetragen wurden.


Die Kooperation mit den Niederländern funktionierte sehr gut. Das Fahrrad-Trial ist dann von den Niederlanden zu uns gekommen. Wenig später wurde auf dem damaligen Gelände dieersteNorddeutsche Fahrradtrial Meisterschaft ausgetragen.

1987 war dann auch in den Barler Sandgruben Schluss. Motorrad-Trial konnte in Deutschland nur noch unter sehr hohen Auflagen durchgeführt werden. Um den Verein aber zu erhalten, nutzte man dann in den Folgejahren zwei Gelände in den Niederlanden. Der Aufwand war allerdings sehr hoch. Das Pendeln zwischen Stadtlohn, Zelhem (NL) und Nunspeet (NL) war zeitaufwendig. Dennoch wurden noch fünf Norddeutsche Fahrrad-Trial Meisterschaften organisiert.

1995 hat man dann wieder ein Gelände in Stadtlohn bekommen (nähe Losberg). Die Auflagen waren allerdings derart hoch, dass man beschlossen hatte, sich von den Motorrad-Trialern abzukoppeln.


Ein neuer Anfang war gemacht und das Gelände wurde unter Fahrrad-Trial Gesichtspunkten gestaltet.

1999 fand ein letzter Umzug zu unserem seit nunmehr zehn Jahren bestehenden Gelände am Losberg statt. Der Trial-Club Stadtlohn e.V. wurde gegründet.

 


Gründungsmitglieder 1999
Werner Tippke, Heinz Ostendorf, Renate Ottinger, Wilhelm Frechen,
Hildegard Laukamp, Torsten Sindermann, Ralf Weiss

Die Eröffnungsfeier mit dem Bürgermeister, Kirchenvertretern und vielen anderen Gästen war ein toller Erfolg. Die Erstveranstaltung war eine NRW-Meisterschaft.



Feierliche Geländeeröffnung 2003 durch den Bürgmeister und den Kaplan


Erste Veranstaltung auf unserem Gelände: NRW Meisterschaft

Wir konnten mit einem Gelände aufwarten, das es so in ganz NRW nicht gibt. Die Mitgliederzahlen nahmen zu - der Verein wuchs. Doch alle Clubmitglieder waren und sind sich ihrer Aufgaben bewusst. Jeder hilft so gut er kann, so dass bis heute 15 Sektionen in Eigenleistung erbaut wurden.

 

2014 - Der Trial-Club und der Motorsport-Club Stadtlohn sind fusioniert.
Der neue Verein trägt den Namen "Trial-Motorsport- Club (TMSC) Stadtlohn e.V.".


Der neue Vorstand:
Klaus Terhörst (Kassenwart),Werner Tippke (1.Vorsitzender) und Friedrich Niehues (2.Vorsitzender)
(mit auf dem Bild die Beauftragte des Landessportbundes, Karin Schulze Kersting,
die mit den beiden Vereinen die Fusion vorbereitet hat).